Über den

World Entrepreneur of the Year

Was ist der EY World Entrepreneur Of The Year?

Mit dem EY World Entrepreneur Of The Year kürt EY seit mittlerweile 17 Jahren in Monte Carlo den globalen Unternehmer des Jahres. Im Rahmen einer hochkarätigen mehrtägigen Veranstaltung können sich die jeweiligen Ländervertreter untereinander vernetzen, Vorträge von außergewöhnlichen Keynote-Speakern besuchen oder an Diskussionen mit Top-Wirtschaftsvertretern teilnehmen.

Die WEOY Gala

Den Höhepunkt bildet die feierliche Gala zur Verleihung des Awards EY World Entrepreneur Of The Year. Dieser weltweit renommierte Preis wurde bereits an Top-Unternehmer wie Rubens Menin, Gründer und Vorstandsvorsitzender von MRV (Brasilien), Murad Al-Katib, Gründer und CEO der AGT Food and Ingredients Inc. (Kanada), Mohed Altrad, CEO der Altrad Group (Frankreich), Hamdi Ulukaya, Gründer und CEO bei Cobani Inc. (USA) oder Guy Laliberté, Gründer und CEO bei Cirque du Soleil (Kanada) verliehen.



Österreich beim WEOY

Der Vertreter Österreichs beim World Entrepreneur Of The Year wird durch die unabhängige Fachjury aus dem Kreis der Kategoriensieger ausgewählt. In den letzten fünf Jahren wurde Österreich durch Karoline Scheucher und Alois Strohmeier (Steirerfleisch), Andreas und Martin Prinz (Croma Pharma), Josef Zotter (Zotter Schokoladenmanufaktur), Werner Thallner, Paul Lindner und Hermann Waltl (EV Group) sowie Georg und Maximilian Riedel (Tiroler Glashütte) bei diesem globalen Wettbewerb repräsentiert.



Die Landesvertreter treten dort gegen rund 50 weitere Landessieger um den Titel „EY World Entrepreneur Of The Year“ an. Der Award wird auf Basis von sechs Kriterien vergeben, die jedem Teilnehmer aus jedem Land die gleichen Chancen einräumen: unternehmerischer Spirit, finanzielle Performance, strategische Ausrichtung, Innovation sowie globaler und persönlicher Einfluss.

Mit der Teilnahme am globalen Wettbewerb werden sie außerdem in die EY World Entrepreneur Of The Year Hall of Fame aufgenommen, die bereits über 600 Finalisten aus den Vorjahren umfasst. Damit bekommen sie eine Eintrittskarte in ein hochkarätiges globales Netzwerk von erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern.

"Ich kann mir alles kaufen. Aber das nicht."

Wayne Hassinger, World Entrepreneur Of The Year